Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Veranstaltungen

im LVR-LandesMuseum Bonn

Führungen, Workshops, Vorträge, Konzerte, Kindermatinéen, Kinovorführungen oder Museumsfest – im LVR-LandesMuseum Bonn sorgen vielfältige Veranstaltungen für erlebnisreiche Besuche.


Sonntag, 12.5., 19.5., 26.5.2019, jeweils 11.15–12.15 Uhr

Führung
Europa in Bewegung

Blicken Sie in unteschiedliche Lebenswelten im Frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt

nach oben


Sonntag, 12.5.2019, 10–17 Uhr

Familientag Mittelalter erleben

Das Außengelände des LVR-LandesMuseum verwandelt sich in einen mittelalterlichen Marktplatz. Große und kleine Besucher treffen den Ritter Johann von Haiger, der mit seiner aufwendigen Ausrüstung und seinem edlen Streitross vor Ort ist. Ein Schildbauer, ein Bronzegießer und eine Färberin zeigen ihr Handwerk, ebenso wird auch ein Schuster und ein Täschner ihre Werkstatt einrichten und eine Perlenmacherin zeigt ihr ganz besonderes Handwerk. Natürlich gibt es auch Workshops zum Mitmachen und ein Ritterturnier für Kinder. Im Museum stehen in der Mitmachausstellung „Ritter und Burgen“ unsere Cicerone Cicerone für Sie bereit und wir bieten mehrfach Familienführungen an.

Mütter in Begleitung von ihren Kindern haben an diesem Tag freien Eintritt, ansonsten Museumseintritt. Materialkostenbeitrag bei Teilnahme an Workshops. Tagesprogramm ab 1.3.2019 auf der Homepage des Museums.

nach oben


Freitag, 17.5.2019, 17–19 Uhr

Erlebnisführung
Goldschmiedekunst

Schmuck: seine Kostbarkeit, Verarbeitung und Verzierung kann immer auch ein Hinweis darauf sein, welcher Kultur, welchem Glauben oder welcher gesellschaftlichen Schicht man angehört. Die Ausstellung zeigt Schmuckstücke aus ganz Europa: Fibeln, Ringe, Perlen, Schnallen aus Gold, Silber, Bernstein, Edelsteinen. Sie wurden ihren Besitzern oft ins Grab mitgegeben. Jedes Stück erzählt seine eigene Geschichte über die oft weit entfernte Herkunft der Materialien, die Kunstfertigkeit der Hersteller oder seiner Bedeutung für die Träger. Davon berichten unsere Kunstvermittler bei einem Rundgang durch die Ausstellung. Zu ihnen gesellt sich die Goldschmiedin, Stefani Köster. Sie hat sich auf mittelalterliche Repliken spezialisiert und wird auf die handwerklichen Besonderheiten der ausgestellten Schmuckstücke eingehen und bei einem gemeinsamen Umtrunk auf die Fragen der Teilnehmenden eingehen.

16 €, ermäßigt 14 €; Karten an der Museumskasse

nach oben


Freitag, 24.5.2019, 10.15–11.45 Uhr

Mit dem Baby ins Museum
Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Kunsthistorikerin Judith Graefe nimmt Eltern mit Baby auf einen Rundgang durch das LVR-LandesMuseum Bonn mit. Mütter oder Väter können gemeinsam mit ihrem Baby einen geselligen Ausstellungbesuch in einer kleinen Gruppe erleben. Egal ob im Kinderwagen oder Tragetuch, schlafend oder wach. Ein reservierter Raum steht während der Zeit als Rückzugsort zur Verfügung. Die Führung endet im Museumscafé Delikart, wo in lockerer Runde bei Getränken und Snacks über die Eindrücke gesprochen werden kann (Selbstzahler).

12 € inkl. Museumseintritt (für ein Baby und ein Elternteil)

nach oben


Sonntag, 26.5.2019, 15–16 Uhr

Kostümführung
Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt

nach oben


Donnerstag, 30.5.2019, 15–16:30 Uhr

Kostümführung
Der Ritter

Ein mittelalterlicher Krieger erzählt von Bauern, Rittern und vom gottesfürchtigen Leben im Mittelalter. Wie dieses Leben aussah und welche Rolle der Glaube darin spielte, erzählen viele Objekte und interaktive Stationen in der Ausstellung „Ritter und Burgen“. Treffen Sie einen echten Ritter, erfahren Sie wie man Ritter wird und welche Abenteuer man als Ritter erlebt.

3 € zzgl. Museumseintritt, Väter in Begleitung ihrer Söhne haben freien Eintritt

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.