Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Dauer- und Sonderausstellungen

LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg


Dauerausstellung wegen Umbau geschlossen

Wegen Umbaumaßnahmen wird die Zinkfabrik Altenberg geschlossen.
Während die Sonderausstellung "Energiewenden – Wendezeiten" noch bis zum 20.12.2018
zu besuchen ist, ist die Dauerausstellung "Schwerindustrie" bereits geschlossen.


Das stählerne Zeitalter begann in Oberhausen: Hier stand die erste Eisenhütte des Ruhrgebiets, hier bietet das LVR-Industriemuseum mit dem Museum der Schwerindustrie eine beeindruckende Zeitreise in die schwerindustrielle Vergangenheit der Region. Die Dauerausstellung erzählt in der historischen Zinkfabrik Altenberg die Geschichte einer Epoche, die das Gesicht des Ruhrgebiets geprägt hat.

Museumsbahnsteig

Der stillgelegte Bahnsteig an den Gleisen 4 und 5 des Oberhausener Hauptbahnhofs inszeniert diesen Ort als früheren Umschlagplatz der Schwerindustrie.

Hauptbahnhof Oberhausen, Gleis 4 und 5
Willy-Brandt-Platz | 46045 Oberhausen

Peter-Behrens-Bau – Museumsdepot

Der Peter-Behrens-Bau ist das ehemalige Hauptlagergebäude der Gutehoffnungshütte und heute das Museumsdepot des LVR-Industriemuseums.
Regelmäßig finden dort öffentliche Führungen durch die Sammlungsbestände statt.

Essener Straße 80 | 46047 Oberhausen

nach oben


Sonderausstellungen

Zinkfabrik Altenberg | Galerie | Hansastraße 20 | 46049 Oberhausen

bis 20.12.2018
Energiewenden – Wendezeiten

Peter-Behrens-Bau | Essener Straße 80 | 46047 Oberhausen

ab 22.4.2018
Peter Behrens – Kunst und Technik
Ausstellung zum 150. Geburtstag (Dauerausstellung)

16.9.2018 bis 17.3.2019

Stoffwechsel
Die Ruhrchemie in der Fotografie

Das LVR-Industriemuseum und die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen zeigen gemeinsam und umfassend den außergewöhnlichen fotografischen Schatz aus dem Bestand der Oberhausener Ruhrchemie AG und ihrer Nachfolgeunternehmen.

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46 | 46049 Oberhausen
Laufzeit: 16.9.2018–24.2.2019
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 11–18 Uhr | Eintritt: Frei

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.