Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Veranstaltungen

im LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs

Mit öffentliche Sonntagsführungen, Abendführungen, Dieseltagen, Exkursionen, Jazz- und Klassikkonzerten bietet die Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen vielfältige Veranstaltungen, die zum Besuch einladen.


Samstag, 9.3.2019, 11–17 Uhr

Dieseltag

Während des gesamten Tages wird der historische 200 PS Herford Dieselmotor in Betrieb genommen. Ein Schmied wird im LVR-Industriemuseum den mehr als hundert Jahre alten Bêchè-Lufthammer in Betrieb nehmen, um aus zwei bis vier verschiedenen Werkzeugstählen einen feuerverschweißten Damaststahl herzustellen – eine Demonstration, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Eine kostenlose Sonderführung unter dem Motto "Diesel und Dampf - Antriebssysteme in der Gesenkschmiede Hendrichs" startet um 15 Uhr. Der Rundgang veranschaulicht die Bedeutung und Funktionsweise des zentralen Kraftantriebs durch die Dampfmaschine bzw. den Dieselmotor.

Eintritt 6 €


Donnerstag, 14.3.2019, 15–16.30 Uhr

Kulinarische Reihe

Traditionsreiches Gewerbe, pittoreske Städtchen, moderne Industrie –
Schneidwarenindustrie in Italien einst und jetzt

In Maniago am Fuße der Alpen in der Region Friaul Venetien gelegen und in Premana, einem in eine reizvolle Bergkulisse eingebetteten Städtchen in der Nähe des Comer Sees, wird der Großteil der italienischen Schneidwaren produziert. Scarperia, der traditionsreiche Schneidwarenstandort nördlich von Florenz, ist noch heute für hochwertige Taschenmesser, wie etwa das von Kennern geschätzte Saladini-Messer bekannt. Manfred Krause stellt Produktionsstandorte sowie Land und Leute vor. Mit Pasticceria Fresca, Leckereien der italienischen Konditorkunst versüßen wir uns den Nachmittag.

Eintritt 7 €
Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de

nach oben


Samstag, 16.3.2019, 9–15 Uhr

Messerklinge
Schmiedeworkshop für Erwachsene

Sie bearbeiten - unter Anleitung - eigenhändig Klinge und Erl, lernen dabei den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen (Hammer, Amboss, Feile etc.) und erfahren einiges über die Hintergründe der Schneidwarenfertigung. Nach dem Schmieden der Klingen am Amboss erfolgt die Arbeit mit der Feile am Schraubstock. Die Mittagspause findet im Museumsrestaurant „Villa Zefyros“ statt. Nach getaner Arbeit erfolgt ein Museumsrundgang mit dem Themenschwerpunkt Schmieden.

90 € pro Person
Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de

nach oben


Mittwoch, 20.3.2019, 15–17 Uhr

Waschcafé
Führung durch das Waschhaus Weegerhof

Das Waschhaus Weegerhof mit der Originalausstattung aus dem Jahre 1928 ist wohl einzigartig in Deutschland. Nach einer Führung durch das kleine Museum möchten wir mit den BesucherInnen ins Gespräch kommen. Bei Kaffee und Kuchen freuen wir uns auf einen interessanten und unterhaltsamen Gedankenaustausch über das Wäschewaschen hier in Solingen oder in Ihrer Heimat oder die ihrer Eltern oder Großeltern. Welche Erfahrungen haben Sie mit dieser zeitraubenden Frauenarbeit gemacht?

Veranstaltungsort: Waschhaus Weegerhof, Hermann-Meyer-Str., zwischen Hausnummer 30/28 und 26, 42657 Solingen.

7 € inklusive Kaffee und Kuchen

Anmeldung erforderlich bis 4 Tage vor Termin bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de


nach oben


Samstag, 23.3.2019, 14–17 Uhr

Familiennachmittag
Wir sind Europa!

Der Familientag steht ganz im Zeichen Europas. Es gibt bunte Geschichten in Türkisch und vielen europäischen Sprachen. Vorgetragen werden sie von den interkulturellen Vorlesepatinnen und -paten des Kommunalen Integrationszentrums Solingen. Dazu wird Musik gemacht und zum Thema „Traumgedanken für ein schönes Europa“ gebastelt. Lasst euch überraschen!!
Das LVR-Industriemuseum lädt alle Familien zur Sonderausstellung "Tradition und Leidenschaft. Schneidwarenindustrie in Europa" in die Gesenkschmiede Hendrichs ein, die dem fröhlichen Nachmittag ihren Rahmen gibt.

Eintritt frei

nach oben


Mittwoch, 17.4.2019, 13.30–16.30 Uhr

Selbstgebaut!
Workshop für Kinder ab 8 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern

Kinder greifen zum Werkzeug und bauen Nützliches und Kunstvolles aus Scherenrohlingen. Nach einer kurzen Einführung in den Umgang mit Hammer und Säge sowie einer Skizze auf dem Papier beginnt das Gestalten in den historischen Werkstätten. Dabei arbeiten die Kinder eng mit ihren Eltern oder Großeltern zusammen, unterstützt durch einen Mitarbeiter des Industriemuseums. Als Ausgangsmaterial dienen Scherenrohlinge aus Stahl, die in der Gesenkschmiede hergestellt wurden. Im Mittelpunkt des Angebots steht der Spaß am gemeinsamen Gestalten und auch Fertigkeiten der Metallbearbeitung.
Die Familienwerkstatt richtet sich an Kinder ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener und dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Die entstehenden Werke dürfen mit nach Hause genommen werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, interessierte Besucher können jederzeit während der angegebenen Workshopzeiten mitmachen. Wir bitten um Verständnis, falls aufgrund großer Nachfrage Wartezeiten entstehen.

Erwachsene 6 €, Kinder haben freien Eintritt. Materialkosten: 2 € je Kind

nach oben


Mittwoch, 24.4.2019, 10.30–12.30 und 14–16 Uhr

Schmiedewerkstatt – Ein heißes Angebot für Kinder ab 7 Jahren

Junge Besucher haben wieder die Gelegenheit an der Esse der Gesenkschmiede Hendrichs mal das Schmieden auszuprobieren. Gemeinsam mit dem Museums-Schmied werden Kinder im Schmiedefeuer ein Stück Stahl erhitzen. Wenn das Material dann die richtige Temperatur hat, bearbeiten sie den rot glühenden Stahl. Mit dem schweren Hammer in der Hand schmieden sie schnell auf dem Amboss ihr eigenes Werkstück aus, das sie anschließend an der Werkbank ordentlich blank feilen. Da zum Schmieden mehr gehört als die Arbeit an Amboss und Esse, lernen die jungen Schmiede im LVR-Industriemuseum auch den richtigen Umgang mit dem Schmiedehammer und bekommen eine Lektion zum Arbeitsschutz. Haben die Kinder alle Arbeitsschritte erfolgreich abgeschlossen, werden sie zum „Schmiedegesellen des LVR-Industriemuseums“ ernannt.

Dauer ca. 1 Stunde | Für Kinder ab 7 Jahren mit einer Mindestkörpergröße von 120 cm. Als Arbeitskleidung für die jungen Schmiede sind feste Schuhe, lange Hosen und langärmelige Oberteile Vorschrift. Die Kinder nehmen gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil teil, weil sie nicht durchgängig von einem Museumsmitarbeiter betreut werden.

Eintritt: Kinder 2 € | Erwachsene 5 €

Anmeldung erforderlich bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de

nach oben


Donnerstag, 25.4.2019, 14–16 Uhr

Seifenworkshop für Kinder im Waschhaus Weegerhof

Der Workshop in der alten Wäscherei beginnt mit einer kurzen Führung durch das alte Waschhaus, bei der es spannende Dinge zu entdecken gibt. Dann können die Kinder unter fachkundiger Anleitung eigene Seifen herstellen. Am schwersten wird jetzt die Entscheidung sein, welche Farbe oder welche Form gewählt wird und soll mit Glitzer oder lieber doch mit Blüten verziert werden? Egal, auf jeden Fall macht das Waschen mit einer selbstgemachten Seife viel mehr Spaß.

Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof, Hermann-Meyer-Str., zwischen den Häusern Nr.30/28 und 26, 42657 Solingen

9 € | Anmeldung erforderlich bis 13.4. bei kulturinfo rheinland
unter Tel. 02234 9921–555 oder info@kulturinfo-rheinland.de

nach oben


Freitag, 26.4.2019, 10–12 Uhr

Taschenmesserreiderkurs
Für Kinder und Erwachsene

Der Workshop in der alten Wäscherei beginnt mit einer kurzen Führung durch das alte Waschhaus, bei der es spannende Dinge zu entdecken gibt. Dann können die Kinder unter fachkundiger Anleitung eigene Seifen herstellen. Am schwersten wird jetzt die Entscheidung sein, welche Farbe oder welche Form gewählt wird und soll mit Glitzer oder lieber doch mit Blüten verziert werden? Egal, auf jeden Fall macht das Waschen mit einer selbstgemachten Seife viel mehr Spaß.
Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof, Hermann-Meyer-Str., zwischen den Häusern Nr.30/28 und 26, 42657 Solingen

Teilnahmegebühr: 12 € Kinder, 15 € Erwachsene| Anmeldung unter Tel. 0212 / 232410

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr
Wir bitten um Verständnis,
dass wir am 24., 25. und 31.12. sowie Neujahr, Rosenmontag und Karfreitag
nicht erreichbar sind.