Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Ferienprogramme

LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs

Das LVR-Industriemuseum in Solingen lädt in den Oster-, Sommer- und Herbstferien zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ein. Bei spannenden Aktionen und Ausflügen ist der Ferienspaß für Kinder und Familien garantiert!


Von Bären, Riesenschraubstöcken und schwarzen Löchern

Kinderführung „Ungewöhnliche Orte in der Gesenkschmiede Hendrichs“

Donnerstag, 20. Juli 2017, 15–16.30 Uhr

Donnerstag, 24. August 2017, 15–16.30 Uhr

Der Rundgang für Mädchen und Jungen im Alter von ca. 5 bis 10 Jahren – Erwachsene dürfen auch mit – führt zu Dingen und Orten in der alten Gesenkschmiede, die sonst nicht gezeigt werden. Auf dem Weg stößt man auf einen Riesenschraubschlüssel, sieht Spuren, die etwas über Geschichte des Gebäudes verraten oder hört von den Bären, Katzen und Mäusen, die es im Museum gibt. Ist es wirklich zu glauben, dass in der Schmiede Kuchen gebacken wurde? Die Entdeckungstour führt dann vielleicht noch auf den Dampfkessel hinauf oder man steigt in den Keller des Maschinenhauses hinab. Und die merkwürdigen Löcher sind ja auch noch da…

Erwachsene 4,90 €, Kinder frei

Schmiedewerkstatt

Ein heißes Angebot für Kinder

Mittwoch, 26. Juli 2017, 10.30–12.30 Uhr und 14–16 Uhr
Mittwoch, 16. August 2017, 10.30–12.30 Uhr und 14–16 Uhr
Gemeinsam mit dem Museumsschmied erhitzen Kinder im Schmiedefeuer ein Stück Stahl. Da zum Schmieden mehr gehört als die Arbeit an Amboss und Esse, lernen die jungen Schmiede auch den richtigen Umgang mit dem Schmiedehammer. Haben sie alle Arbeitsschritte erfolgreich abgeschlossen, werden sie zum „Schmiedegesellen des LVR-Industriemuseums“ ernannt.
Eine Teilnahme an dem Programm dauert circa eine Stunde und richtet sich an Kinder ab 7 Jahren mit einer Mindestkörpergröße von 120 cm. Als Arbeitskleidung sind feste Schuhe, lange Hosen und langärmelige Oberteile Vorschrift. Die Kinder nehmen gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil teil, da sie nicht durchgängig von einem Museumsmitarbeiter betreut werden können.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234 9921–555
Kinder 2 €, Erwachsene 4,90 €

Den Phänomenen auf der Spur

Mini-Phänomenta

Freitag, 28. Juli 2017, 10.30–12.30 Uhr
In den Sommerferien stellt das LVR-Industriemuseum die Mini-Phänomenta aus. Das sind 15 technische und physikalische Versuche für Kinder, die dazu anregen, selbstständig Experimente durchzuführen und so einen Einblick in die Welt der Phänomene zu bekommen: Wieso rollen Würfel, obwohl sie gar nicht rund sind? Warum fühlt sich meine Hand mal warm, mal kalt an, je nachdem welches Material ich berühre? Und welche Kugel rollt auf der Kugelbahn am schnellsten? Hier können Kinder im Grundschulalter in einem Workshop die Versuche testen und anschließend technische Experimente bauen.

Anmeldung unter Tel. 02234 9921–555
Materialkosten 2 €

Kinderführung durch die Villa

Reise in die Zeit um 1900

Mittwoch, 2. August 2017, 15–16 Uhr
Die Villa Hendrichs ist über hundert Jahre alt. Damals lebte hier der Fabrikbesitzer Peter Wilhelm Hendrichs mit seiner Familie. Gab es in der Zeit um 1900 schon elektrisches Licht, fließendes Wasser oder eine Heizung? Die Kinderführung lädt ein zu einer spannenden Zeitreise. Dabei begegnen uns merkwürdige Dinge: Da ist etwa der Schreibtisch mit den Löwenköpfen, die Badewanne mit den Adlerkrallen oder die Luftpumpe, die eigentlich ein Staubsauger sein sollte. Und wozu brauchte man wohl Türschoner oder gar einen Vatermörder? Vielleicht treffen wir ja sogar Peter Wilhelm Hendrichs und seine Frau Hulda höchstpersönlich an. Auf jeden Fall birgt so ein altes Haus viele Geschichten, die es zu entdecken lohnt.

Erwachsene 4,90 €, Kinder frei

Kinderführung im Waschhaus Weegerhof

Zeitreise durch die Geschichte des Waschens

Donnerstag, 17. August 2017, 15–16 Uhr
Die Kinderführung durch das alte Waschhaus lädt ein zu einer spannenden Zeitreise. Neben den beeindruckenden alten Waschmaschinen und den riesigen alten Dampfmangeln begegnen uns auch ganz merkwürdige Dinge: wie etwa ein Luftwaschapparat, ein Bügeleisen mit Petroleumtank oder eine seltsame Wäscheschleuder, die mit Wasser Wäsche trocknet. Es gibt einiges zu entdecken.

Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof,
Hermann-Meyer-Str. zwischen Hausnummer 30/28 und 26, 42657 Solingen
Erwachsene 4,90 €, Kinder frei

Kreativworkshop in der alten Wäscherei Weegerhof

Das hat sich gewaschen!

Mittwoch, 23. August 2017, 14–16 Uhr
Der Workshop in der alten Wäscherei Weegerhof beginnt mit einer kurzen Führung durch das alte Waschhaus. Dann stehen Spiele und Experimente mit Seife und Seifenblasen auf dem Programm. Und aufgepasst: Runde Seifenblasen kennt jeder, wir machen eckige.

Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof,
Hermann-Meyer-Str., zwischen Hausnummer 30/28 und 26, 42657 Solingen
5 €

Ferien-Finale
Mit zahlreichen Werkstätten rund um Handwerk und kreatives Gestalten

Montag, 28. August & Dienstag, 29. August 2017, 10–16 Uhr
An den letzten beiden Tagen der Sommerferien haut das LVR-Industriemuseum noch einmal richtig auf die Pauke. Gemeinsam mit dem Solinger Spielmobil und Projekten des Kulturrucksack NRW bietet das Museum zum Ferienabschluss ein attraktives Programm für Familien, einzelne Kinder und Feriengruppen. Im Museum und auf dem Gelände laden ganz unterschiedliche Werkstätten Kinder im Alter von 6–14 Jahren zum Mitmachen ein. Zahlreiche Handwerker und Künstler kommen. Die Palette der Angebote reicht von Schmieden über Töpfern und Fotografieren zum Kreativen Schreiben und Experimentieren mit technischen Versuchen.

Feriengruppen werden um Anmeldung unter Tel. 02234 9921–555 gebeten.
Familien und einzelne Kinder brauchen sich nicht anzumelden.
Erwachsene 4,90 €, Kinder 2 €

nach oben


Ihre Fragen und Ihren Buchungswunsch

nimmt kulturinfo rheinland unter Tel +49 (0) 2234 9921–555, per Fax +49 (0) 2234 9921–300
oder per Email info@kulturinfo-rheinland.de gerne entgegen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Wochenende und Feiertage 10 bis 15 Uhr